STOP THE WAR! Let’s support Ukraine Together

Synology docker – Kein Terminal

Auf meiner Synology habe ich eine Nextcloud Instanz eingerichtet, welche soweit auch ganz gut läuft. Problematisch wurde es, als ich eine zusätzliche “Trusted Domain” hinzufügen wollte. Im Normalfall, kann man unter der Synology via Terminal in der docker-Umgebung auf den Container zugreifen. Hier aber verabschiedet sich der Container mit der Meldung:

[npm_prefork:notice] [pid 1] AH00170: caught SIGWINCH, shutting down gracefully

Das ist natürlich nicht so toll, denn auch nach einem Neustart geht da nichts. Wir müssen schließlich die config Datei ändern, aber so geht’s also nicht. Also musste ich folgendermaßen vorgehen:
Auf die NAS via SSH verbinden, dann erstmal die Container anzeigen lassen mit:

sudo docker ps

entsprechenden Container auswählen:

sudo docker exec -it nextcloud1 /bin/bash

Und schon ist man innerhalb des Containers und kann die notwendigen Dateien bearbeiten.

 
Bild von ananitit auf Pixabay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.