STOP THE WAR! Let’s support Ukraine Together

NFTs verschenken – Teil 1: Metamask vorbereiten

Es kann Fälle geben in denen man ein NFT verschenken möchte. Konkret geht es mir aktuell so, dass ich ein paar NFTs verschenken möchte. Das soll natürlich möglichst kostenlos für alle Beteiligten sein. Um dies Umzusetzen müssen allerdings ein paar dinge berücksichtigt werden und einige schritte getan werden:
– Metamask Wallet installieren und einrichten für Polygon Netzwerk (kostenfrei und wenig klimaschädlich)
– NFT kreieren/erstellen
– Account bei Opensea.io anlegen und Collection erstellen
– NFT bei opensea.io veröffentlichen
– NFT kostenlos versenden
– NFT in der Metamask App sichtbar machen, so dass der neue Besitzer des NFTs dieses auch sieht und verwalten kann.

Das bedeutet, nach dieser Blogreihe, werdet Ihr in der Lage sein, diese ganzen punkte zu machen, hoffe ich zumindest :-).

Beginnen wir mit der Installation von MetaMask auf Euren Smartphone. Warum Smartphone? Das hat einfach den Grund, weil wir keine NFTs in der Browsererweiterung anzeigen lassen können.
Auf der Webseite von Metamask findet ihr die Downloads von der App für iOS, Android und Edge (Chrome)–> Browsererweiterung:

https://metamask.io/download/

Die Einrichtung sollte selbsterklärend sein, hier findet Ihr weitere Informationen:

Metamask einrichten – einfache Anleitung für die Metamask Wallet


https://bitcoin-2go.de/metamask-wallet/
oder im Forum Nerdistan

Neues Netzwerk hinzufügen (Polygon):
Öffnet die App, dann auf Settings und unter Networks könnt Ihr ein neues Netzwerk hinzufügen:
Network Name:
Polygon Mainnet
New RPC URL:
https://polygon-rpc.com/
Chain ID:
137
Currency Symbol:
MATIC
Block Explorer URL (optional):
https://polygonscan.com

Das sollte es schon gewesen sein und ihr könnt euch nun mit dem Polygon-Netzwerk verbinden.
Quelle: https://docs.polygon.technology/docs/develop/metamask/config-polygon-on-metamask/

Image by Gerd Altmann from Pixabay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.