STOP THE WAR! Let’s support Ukraine Together

eBlocker im Test–> Nicht zufrieden

Heute bin ich dann mal über eBlocker gestolpert. Eine Alternative für pi.hole. Die Webseite um eBlocker wirbt mit zahlreichen Features und einer einfacheren Bedienung, soll also auch für Laien einsetzbar und administrierbar sein. Ich bin natürlich sehr zufrieden mit dem pi.hole, er leistet mir einen super Dienst. Ein paar Kleinigkeiten macht der eBlocker aber vielleicht …

eBlocker im Test–> Nicht zufrieden Weiterlesen

Eine kleine Aufstellung der Nerd-Seiten

Da ich ja ganz gerne mit verschiedenen Scripten experimentiere und immer wieder was dazulerne, kommt dabei natürlich auch ab und an etwas heraus. Mittlerweile sind es drei größere Bereiche, welche im produktiv betrieb sind. Es handelt sich um ein Forum, ein Soziales Netzwerk und ein Tor-Hosting Angebot. Diese drei möchte ich nun etwas näher erklären. …

Eine kleine Aufstellung der Nerd-Seiten Weiterlesen

Bill Gates und die Verschwörungstheoretiker

Derzeit kann man ein ansteigen von Verschwörungstheorien beobachten. Auf Facebook und Youtube werden Videos, Texte und Beiträge als die wahren Fakten geteilt, erstellt und kommentiert. Oftmals werden solche Beiträge von offensichtlich unseriösen “Nachrichtenseiten” erstellt. Unseriös deshalb, da man einfach mal die Impressumspflich ignoriert, Quellen angibt die nicht zum Thema passen, bzw. einzelne Fragmente dieser Quellen …

Bill Gates und die Verschwörungstheoretiker Weiterlesen

pi-hole um ein paar Listen erweitert + ipv6

Heute wurde der pi-hole ein wenig gefüttert. Nun sind 1.229.157 Domains geblockt. Verwendet habe ich folgende Listen: https://v.firebog.net/hosts/lists.php?type=nocross Alle Einträge kopiert und unter “Settings/Blocklists” alles eingefügt, danach auf “Save & Update” und dann gewartet. Nachdem das durch war, den pi neugestartet. Dann kam noch das blocken über IPv6. Hierfür habe ich folgende Anleitung verwendet: https://adminforge.de/dns/pi-hole-ipv6-und-die-fritzbox/

pi-hole um ein paar Listen erweitert + ipv6 Weiterlesen

pi-hole eingerichtet

Nun haben wir uns entschieden zuhause einen RaspberryPi mit pi-hole aufzusetzen und diesen an die Fritz.Box zu hängen. Dadurch wird sämtlicher Internetverkehr, welcher über den Router läuft gefiltert, anhand von angegebenen Filterlisten. Ihr seht nun, was da alles in nichtmal 48 Stunden angesammelt wurde. Kommen wir zur Vorbereitung. Zuallererst benötigen wir einen RaspberryPi 3b+ (kleiner …

pi-hole eingerichtet Weiterlesen